Philosophie der Gesundheit

Warum Gesundheitsprävention

Die Welt von morgen wird verbunden sein, mit einem kollektiven Bewusstsein, einer Art „geistig-seelischem Internet“, das uns fühlen lässt, dass wir nicht getrennt existieren, sondern Teil eines Ganzen sind, damit selbst ganz sind. Als einmaliges Individuum ist jeder von uns keinesfalls alleine, sondern mit allem verbunden. In unserem Streben, unsere Einmaligkeit zu erfahren, unserer Sucht nach Selbsterfahrung und Individualität, übersehen wir oft, dass wir dennoch mit allem verbunden sind.

Umwelt  –  Glauben  –  Projektion:   Wahrnehmung ist immer individuell

Gesundheitsprävention : In jedem Alter an die Gesundheit denken!Unsere Umwelt, also das was wir trinken, essen, atmen, spüren, hören, sehen und vieles mehr, hat bei der Umsetzung unserer genetischen Information ebenfalls grossen Einfluss, beeinflusst täglich auch unser Denken und Fühlen. Das Denken wiederum steuert die Gene. In der Medizin wurde dies bis heute als unerwünschter Placebo-Effekt abgetan, während die Religionen ausschliesslich mit dem Glauben arbeiten, aber auch den Aber-Glauben für sich und seine Mitglieder definiert hat. Diese Trennung von Glauben und Denken, Mitgefühl und Berechnung, ist Ursache vieler Krankheiten, in Gesellschaft und in einzelnen Menschen, körperlich wie geistig. Trennung von Glauben und Aber-Glauben und Vorschriften über die Rückanbindung an das Ganze, das Göttliche, sind Ursache der meisten Meinungsverschiedenheiten der Kulturen, Ursache von Krieg, Leid und Elend. Da jeder Mensch absolut einmalig ist, – das zeigt  vergleichende Genforschung  jedenfalls, machen Vorschriften über die „richtige“ Ernährung, den „richtigen“ Glauben, die „richtige“ Religion (=Rückanbindung an das Göttliche) heute keinen Sinn mehr. Es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“ mehr, es gibt nur noch das „sowohl als auch“ auf der Abenteuerreise durch das „Hier und Jetzt“, und die täglich neue Frage, was sich stimmig anfühlt, denn genau das ist gerade das sogenannte Richtige, das was mich gesund hält.

Gesundheit heisst Selbstrealisation

Gesundheit und Selbstrealisation sind sehr wichtige Themen unserer Zeit. Mit unserer Weiterbildungsarbeit für Laien und Therapeuten weckt AKUHT ein neues Bewusstsein, das jedem in seiner individuellen Art erlaubt, Wege zur selbstrealisierten Gesundheit zu finden, um künftig chronische, also dauerhafte Krankheiten bis ins hohe Alter vermeiden zu können.

Die Liebe zu uns selbst und Abenteuerlust auf neue  Wege und neue Räume in uns selbst sind der Motor für dauerhafte Gesundheit. In der Aussenwelt, die so voller Möglichkeiten und Ablenkungen ist, werden wir das keinesfalls finden, davon immer mehr abkommen, was uns fit und gesund hält.

Kein Berater, kein Arzt und kein Gott kann uns auf dieser Abenteuerreise helfen, und vor Unglücken und Heilprozessen kann man sich auch nicht durch Versicherungsverträge schützen. Denn der vermeintliche Schaden, der Schmerz,   ist der eigentliche Lernprozess auf der Abenteuerreise. Er gehört mit zum Leben, ist Wegweiser auf dem Weg zur Meisterschaft unserer Gesundheit, hält uns immer wieder ab von dem, was zur Sackgasse wird.